Kanzlei Eberspächer & Klein Böblingenslogan

Forderungseinzug/ Inkasso

Die Überschreitung von Zahlungzielen ist üblich geworden und kann sowohl bei Firmen wie auch bei privaten Haushalten zu erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen führen. Die Chance noch zu Ihrem Geld zu kommen, ist umso größer, je weniger Zeit seit Fälligkeit der Forderung vergangen ist. Deshalb sollten Sie bereits bei geringfügiger Überschreitung von Zahlungszielen sofort reagieren.

Legt der Schuldner (Debitor) gegen den Mahnbescheid Widerspruch ein, sind die Möglichkeiten eines Inkassobüros erschöpft und im Regelfall wird man spätestens dann über die Einschaltung eines Rechtsanwaltes mit Erfahrung in diesem Bereich nachdenken müssen. Das Problem hierbei ist, dass viele Gerichte die Auffassung vertreten, dass der Schuldner nur die Kosten des Rechtsanwaltes zu erstatten hat, nicht die Kosten eines zusätzlich eingeschalteten Inkassobüros.

Durch die direkte Beauftragung einer Rechtsanwaltskanzlei vermeiden Sie somit das Risiko der Nichtübernahme von Kosten. Zudem werden Sie dort kompetent beraten und eventuelle Einwände werden juristisch überprüft. Außerdem liegt bei einem Rechtsanwalt "alles in einer Hand": Mahnung, Mahnverfahren, Klage, Zwangsvollstreckung (Beauftragung des Gerichtsvollziehers, Antrag auf Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, Pfändung, Eintragung von Sicherungsrechten Zwangsversteigerung etc.) und schließlich die Zahlungsüberwachung nebst der angefallenen Zinsen und Kosten. Diese Art der Durchführung ist somit effizienter und zeitsparender; gerade weil die Verfahrenabläufe an den Gerichten eine immer größere Zeitdauer in Anspruch nehmen. Die Zahlungseingänge, Fristen und Nebenkosten werden effektiv überwacht und Sie müssen sich um die Verwaltung Ihrer Forderungen nicht mehr kümmern und sparen damit wertvolle Zeit.

Der Rechtsanwalt ist auch nicht teuerer als ein Inkassobüro und die Kosten einer anwaltlichen Beauftragung hat der Schuldner in vollem Umfang zu tragen.

Fazit: Bei Überschreitung von Zahlungszielen sofort zum Rechtsanwalt!

Unsere Kanzlei verfügt über mehrere Rechtsanwälte und Sekretärinnen, die in diesem Bereich über lange Berufserfahrung verfügen und Ihre Interessen auch hier erfolgreich vertreten können.

Die Kanzlei Eberspächer & Klein, Ihre Anwaltskanzlei rund um Forderungseinzug/ Inkasso bietet Ihnen bundesweit kompetenten Rechtsbeistand!

EBERSPÄCHER & KLEIN
Anwaltskanzlei
Stadtgrabenstrasse 19
71032 Böblingen
Tel.: 07031 / 4618-0
Fax: 07031 / 4618-18
info@kanzlei-ek.de